Das Duale Studium

Das Duale Studium basiert auf einer gleichberechtigten Zusammenarbeit zwischen der Privaten Berufsakademie Fulda und einem Kooperationsunternehmen. Die Studierenden werden je zur Hälfte von der BA Fulda und einem Unternehmen in der Wirtschaft ausgebildet.

Das Duale Studium bildet daher eine optimale Kombination zwischen der anspruchsvollen theoretischen Qualifikation eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums und der praxisorientierten Ausbildung in einem Unternehmen.

Während einer Gesamtstudienzeit von drei Jahren wechseln sich Praxis- und Studienphasen in einem 12-Wochen-Rhythmus ab. Hierdurch wird das theoretische Wissen zeitnah in die Praxis umgesetzt. Die enge Vernetzung von Theorie und Praxis bietet dem Unternehmen die Möglichkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt auf die Ansprüche ihres Unternehmens hin auszubilden und sich dauerhaft hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte zu sichern.

Für den Studenten bietet das Duale Studium die einmalige Möglichkeit, trotz der Aufnahme eines Studiums, wertvolle Berufserfahrung zu sammeln und finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Der Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester im Oktober und schließt mit den staatlich anerkannten Abschlüssen zum Bachelor of Arts (B. A.) im Studiengang Mittelstandsmanagement oder zum Bachelor of Science (B. Sc.) in den Studiengängen "Smart Production and Digital Management" und "Wirtschaftsingenieurwesen" ab.

Die Aufnahme eines Studiums ist nur in Verbindung und mit dem Abschluss eines Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen möglich. Nutzen Sie hierfür unsere Bewerberdatenbank, die Liste unserer Kooperationsunternehmen oder werden Sie selbst aktiv auf der Suche nach einem geeigneten Unternehmen.